Enegiequellen und Verbraucher kommen und gehen, das Wärmenetz bleibt

Über uns

Die Interessengemeinschaft Wärmenetz für Lengdorf möchte vielen Lengdorfern zu einer regenerativen, regionalen und kostengünstigen Wärmeversorgung für Haus, Geschäft und öffentliche Gebäude verhelfen.

Angedacht ist, Abwärme aus bestehenden Biogasanlagen und eventuell einer Spitzenlast -Hackschnitzel- oder Pelletsheizanlage über ein Nahwärmenetzwerk interessierten Anwohnern zur Verfügung zu stellen.

Wir für uns
Zweck der Nahwärmegenossenschaft ist die Versorgung der Mitglieder mit regionaler, sauberer (nachhaltiger) und günstiger Wärme durch einen gemeinschaftlichen Geschäftsbetrieb.

 

In Zahlen

129
Mitglieder sind seit 8.5.21 der Genossenschaft beigetreten
3. 700 .000
kWh Jahresenergiebedarf wird die Regionalwärme Lengdorf eG abdecken
145
Hausanschlüsse werden im Gemeindegebiet auf Nahwärme umgestellt
Informieren Sie sich hier

Aktuelles

Regionalwärme Lengdorf eG (Gründungsveranstaltung vom 8.5.2021)

Am 8.5.2021 ist unsere Regionalwärme Lengdorf eG (In Gründung) in‘s Leben gerufen worden. 2 Vorstände und 5 Aufsichtsräte wurden von den 55 Gründungsmitgliedern gewählt und die Satzung der Genossenschaft verabschiedet. Inzwischen sind nun über 80 Mitglieder der Genossenschaft beigetreten. Wie es weiter geht …

Einladung zur Gründungsveranstaltung am 8.5.21

Wir, die Initiatoren der Nahwärmeinitiative Lengdorf laden Euch herzlich zur Gründungsversammlung der Genossenschaft Regionalwärme Lengdorf ein. Die Gründung erfolgt am 08.05.2021 um 18 Uhr auf dem Menzinger-Parkplatz (Autotreffen Corona konform). Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme.

Wärme aus der Region für die Region (MM 30.04.2021)

Die Genossenschaft Regionalwärme Lengdorf steht kurz vor der Gründung. Aktuell wird davon ausgegangen, dass 115 Lengdorfer bereit sind Mitglied zu werden und ihre Häuser mit der Abwärme aus den Biogasanlagen in Hauzenöd und Mehnbach zu heizen … (mehr dazu im Pressebericht von Anne Huber)

Resumé nach 2 Infoveranstaltungen im April 2021

Mit insgesamt ca. 60 Teilnehmern können wir sehr zufrieden auf ein durchwegs positives Feedback zu unserem Vorhaben ziehen. Die rege Diskussion von und mit den Teilnehmern der Veranstaltung zeigte wie intensiv sich die Lengdorfner mit dem Thema Energiewende beschäftigen. Der Wunsch für ein zügiges Vorankommen wurde deutlich. (zu einem 3.Termin sowie die weiteren Schritte der Genossenschaftsgründung informieren wir zeitnah über die Medien.